Logo des InfaM Audioverlags

Herzlich Willkommen, liebe Leserinnen, liebe Leser ...

 

Es freut uns, dass Sie auf unsere Internetpräsenz aufmerksam geworden sind. Wir hoffen, dass wir Ihnen einen guten Eindruck vermitteln und zeigen können, was wir machen und wer wir sind.

Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt am 6. Oktober 2019 durch Autor Holger Thomas Lang mit der Absicht, Leute durch seine selbstgeschriebenen Werke begeistern und fesseln zu können. Mittlerweile hat sich dies so entwickelt, dass wir diese Werke, in einem zusammengestellten Team, auch hörbar machen.

 

Unsere Produktionen begannen im Dezember 2019: Wir haben zur Weihnachtszeit eine Audio-CD mit selbstgeschriebenen und -vertonten Geschichten und Gedichten für wohltätige und gemeinnützige Zwecke veröffentlicht, die wir in Zusammenarbeit mit dem BBSB e.V. verschenkt haben. Dieses Projekt kann man auf YouTube aufrufen, mehr dazu sehen Sie unter unseren Veröffentlichungen, die sich hoffentlich, im Laufe der Zeit, immer mehr häufen werden. Wir wünschen uns, dass Sie unsere zukünftigen Produktionen verfolgen und vor allem mit Begeisterung hören werden.

 

Ab Januar 2020 haben wir mit Die Vorstufe ein Nebenprojekt von Projekt InfaM auf YouTube veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um das mysteriöse Geheimnis um das Institut für angewandte Medizin, welches aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Aktuell arbeiten wir diese Produktionen aus und werden diese in Zukunft für sämtliche Streamingportale zur Vergügung stellen.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann wünschen wir Ihnen viel Vergnügen auf unserer Internetpräsenz,
die, nach Möglichkeit, aktuell gehalten wird.

 

Ihr

InfaM Audioverlag


Cover von Der letzte Tag, Hörbuch

 Sehr geehrte Hörerinnen, sehr geehrte Hörer,

wir sind stolz verkünden zu dürfen, dass am 8. Februar 2021 unser neues Produkt auf dem Markt kommt!

 

Der letzte Tag - Teil 1. Geschrieben von Holger T. Lang. Vorgetragen von Anja Klukas.

Eine Produktion des InfaM Audioverlags.

 

Der Weltrepublikenverbund, ein neuer Staat, besteht nun seit einem halben Jahr. Gerhard Halder wird eines der frühen Opfer des Machthabers Daniel Hohlfelder. Denn Halder verweigert beim Renteneintritt, sein Vermögen dem Staat zu überlassen. Johann Gröll, ein wichtiger Minister, lernt Halder dabei kennen. Die beiden unterschiedlichen Männer teilen einen Teil ihrer Geschichte. 


Logo von Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Logo von Instagram

Besuchen Sie uns auf Instagram!